Technologieprojekt Hagelschutznetz

QTECH
0,35 kn
| /

Das technologische Projekt des Hagelschutznetzes enthält eine Beschreibung der Investition, des technisch-technologischen und des Produktionsprozesses, des grafischen Teils und der Art der Investition (Aufbau und Ausrüstung einer neuen Staudenplantage und / oder Umstrukturierung und Ausrüstung der bestehenden Staudenplantage), Beschreibung und Präsentation des geplanten Standorts von Obstgärten. Namen, Sorten, -unterlagen) der Frucht , auf die sich die Investition bezieht, Pflanzmaterial, Fläche von Plantagen , auf die sich die Investition bezieht, Analyse und Bodenbearbeitung, Kultivierungsbedingungen (Klima, Boden, Position, Wasserbedarf, Nährstoffe, etc.), Alte Pflanzungen, Anbausystem, Verfahren zur Wartung und Pflege, Beschreibung und technischer Eigenschaften der einzelnen Anlagen und Einrichtungen von mehrjährigen Pflanzungen.

Der technische Teil des Projekts umfasst die Berechnung des für die Standsicherheit des Hagelschutzsystems erforderlichen Tragwerks, die Festlegung der erforderlichen Masten, Seile und Netze (Schachtgröße, Farbe), die Auswahl des wirtschaftlich günstigsten Hagelschutzsystems. Dieses Projekt umfasst auch die Erstellung von Kostenschätzungen, die für die Beschaffung, den Bau, die Schulung und die Inbetriebnahme von Hagelschutzsystemen erforderlich sind. Als Beitrag zum Projekt Hagelschutznetz wird ein Entwurf des Bestandszustandes und der zukünftigen Hagelschutzlösung mit allen notwendigen Absteckpunkten für eine einfache Installation des Systems vorgelegt.

Das technologische Projekt wurde von einem Experten auf dem Gebiet der Agrarwissenschaften und der technischen Wissenschaften vorbereitet und zertifiziert / unterzeichnet, es bezieht sich auf den Benutzer und das Hagelschutznetzsystem am Standort der Investition des Benutzers.

Berechnung pro m2 geplanter Fläche mit Hagelschutznetz