Qtech Messstation

 

 

 Qtech Messstation ist Teil des Frostschutzsystems und ermöglicht eine Optimierung des Systems durch Messung der Eingangsparameter zur Beurteilung des Frostaufkommens Obstplantagen haben oft ein eigenes Mikroklima und daher ist die Wettervorhersage nicht immer zuverlässig. Mit Hilfe einer Messstation werden in Echtzeit die für die genaueste Berechnung der Frosteinschätzung notwendigen Eingangsparameter gemessen.

  Die Qtech Messstation misst insgesamt 8 Parameter:

  • Lufttemperatur (in einer Höhe von 4 m über der Erdoberfläche)
  • Luftfeuchtigkeit (in einer Höhe von 4 m über der Erdoberfläche)
  • Lufttemperatur (in einer Höhe von 0,5 m über der Erdoberfläche)
  • Luftfeuchtigkeit (in einer Höhe von 0,5 m über der Erdoberfläche)
  • Wasserdruck im System
  • Batteriespannung
  • Windgeschwindigkeit
  • Windrichtung

 

Weitere Parameter zur genaueren Einschätzung von Frostgefahren sind der Taupunkt (engl. Taupunkt) ich Nasse Glühbirne Index, den wir aus den Werten von Temperatur und Luftfeuchtigkeit berechnen.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit werden an zwei Höhenpunkten (0,5 m und 4 m) gemessen, da es zwei Frostarten gibt:

 o Advektionsfrost - entsteht durch das Eindringen und Absinken von kalter Luft (Frost von oben)

 o Strahlungsfrost - tritt nachts bei sehr starker Abkühlung des Bodens und der Bodenluftschicht auf (Frost von unten)

 

Die Messstation wird mit einer kostenlosen Android-Anwendung geliefert.

 

 

      

           

Mit Hilfe der Station ist es möglich, die Frostgefahr genau einzuschätzen, alle gemessenen Daten werden in einer Datenbank für detaillierte Analysen, historische Datenüberprüfung, Berichte, Präsentationen, Vorhersagen zukünftiger Ereignisse basierend auf historischen Daten aufgezeichnet.

 

 

.